Schlicht, ein­fach, vege­ta­risch oder vegan und super lecker:
Die­ser Chi­na­kohl-Salat ist sowohl erfri­schend als auch herz­haft zugleich.

Zutaten für 4 Portionen:

Chinakohl
  • 1 Chi­na­kohl
  • 1 Zwie­bel
  • 2 Man­da­ri­nen
  • 2 Äpfel
  • 1 Zitro­ne
  • 3 EL Sah­ne
  • 250 g Joghurt
  • Salz, Pfef­fer
  • 150 g Wal­nüs­se

Der Chi­na­kohl-Salat kann auch ganz ein­fach vegan gestal­tet wer­den, indem man die Sah­ne und den Joghurt durch Soja- oder Lupi­nen­al­ter­na­ti­ven ersetzt. Dem Geschmack tut das nichts, bei­de Vari­an­ten sind in der Tat sehr schmack­haft.

Zubereitung

Den Chi­na­kohl put­zen und vom Strunk ent­fer­nen. Der Län­ge nach vier­teln und in fei­ne Strei­fen schnei­den.
1 Apfel, 1 Man­da­ri­ne und die Zwie­bel schä­len, in klei­ne Wür­fel schnei­den und zum Chi­na­kohl geben.
Für das Dres­sing Joghurt, Sah­ne, 1 Apfel und 1 Man­da­ri­ne (geschält) im Mixer pürie­ren. Mit Salz, Pfef­fer und einem Sprit­zer Zitro­ne abschme­cken. Das fer­ti­ge Dres­sing mit dem Salat ver­mi­schen.
Die Wal­nüs­se grob hacken, in einer Pfan­ne ohne Öl anrös­ten und als Top­ping über den Salat streu­en. Das macht den Chi­na­kohl-Salat so herz­haft und gibt ihm das gewis­se etwas. Fast, also hät­te man Speck­wür­fel unter­ge­mischt.

Chinakohlsalat

Hier kannst du dir kos­ten­los die Rezept­kar­te für den herz­haf­ten Chi­na­kohl-Salat down­loa­den:

Viel Spaß beim Aus­pro­bie­ren und guten Appe­tit !